Die zunehmende Einführung des ganztägigen Schulbetriebs beeinflusst immer mehr gewachsene Strukturen des organisierten Tennissports. Kinder und Jugendliche werden künftig nicht mehr zu angestammten Spielzeiten das Vereinsangebot vergangener Jahre nutzen können. An dieser Stelle erhält der Gedanke einer Zusammenarbeit von uns (dem Verein) mit den Schulen besondere Bedeutung. Nur wenige Schulen verfügen über eigene Tennisplätze. Somit gilt es, Kooperationen zwischen Schulen und uns herzustellen, um Kinder und Jugendliche für den Tennissport zu begeistern. Für uns ist es eine Herausforderung, die umliegenden Schulen für eine Kooperation mit unserem Tennisverein zu gewinnen.

Wir schreiben Jugendförderung groß und arbeiten partnerschaftlich mit folgenden Schulen zusammen:

  • OGS Niederbachem (seit Frühjahr 2011): 1x wöchentlich
  • OGS Berkum (seit Frühjahr 2008): 1x wöchentlich
  • OGS Villip, Standort Pech (seit Frühjahr 2010): 1x wöchentlich
  • Sekundarschule Berkum (seit Frühjahr 2012): 1x wöchentlich
  • Konrad-Adenauer-Gymnasium, Godesberg (Sommer 2015): 1x wöchtentlich

Die Tenniskurse laufen ganzjährig, im Winter in den Sporthallen und im Sommer auf unserer Anlage (Ausnahme: Pech; ganzjährig Halle).

Wir stellen sämtliche Materialien wie Bälle, Schläger und Kleinfeldnetze zur Verfügung.

Bei Fragen oder als interessierte Schule/OGS können Sie sich an unser Team Jugend

(Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) wenden.